Für den guten Zweck im Einsatz: Josephine Cordier (links) und Jutta Schück verkaufen Lose
Für den guten Zweck im Einsatz: Josephine Cordier (links) und Jutta Schück verkaufen Lose | Foto: Kastner

Entenrennen bei "Das Fest"

Fünf Euro für den guten Zweck

Kein Fest ohne Entenrennen: Wenn sich die knallgelben Plastiktiere am Fest-Sonntag ab 13 Uhr in der Alb einen Wettkampf liefern, werden Losbesitzer mitfiebern. Der Hauptgewinner erhält eine Reise für zwei Personen nach Mallorca inklusive Segelkurs. Für fünf Euro gibt es Lose bei Helfern des Entenrennens auf dem Fest-Gelände und bei diesen Verkaufsstellen. Der Round Table 46 Karlsruhe veranstaltet das Entenrennen. Der Erlös kommt hilfsbedürftigen Kindern aus Karlsruhe zugute.

Hilfe für psychisch kranke Kinder und Jugendliche

Schon während des Vor-Fests schlendern Josephine Cordier und Jutta Schück über das Fest-Gelände. Bereits 300 Lose haben sie nach eigenen Angaben verkauft. Beide Frauen sind für die Karlsruher Vereinigung zur Hilfe für psychisch kranke Kinder und Jugendliche im Einsatz. Auch diesem gemeinnützigen Verein wird der Round Table einen Teil des Erlöses aus dem Entenrennen spenden. „Die Stimmung während des Vor-Fests erleben wir als unglaublich gut. Die meisten Menschen sind uns gegenüber aufgeschlossen. Es ergeben sich nette Gespräche“, sagt Josephine Cordier. „Wenn wir den Besuchern erklären, um was es sich bei dem Losverkauf für das Entenrennen handelt, sind sie nach anfänglichem Zögern bereit, mitzumachen“, ergänzt Jutta Schück.