Wer verbirgt sich denn da im Nebel? In dieser Woche suchen wir eine Legende aus dem südlichen Verbreitungsgebiet.
Wer verbirgt sich denn da im Nebel? In dieser Woche suchen wir eine Legende aus dem südlichen Verbreitungsgebiet. | Foto: Sandbiller

Teil 6 des Sommerrätsels

Gestalten tauchen im Nebel auf

Die Lösung führt diesmal ins südliche BNN-Verbreitungsgebiet

Noch einmal hoch hinaus geht es bei der heutigen letzten Ausgabe des Sommerrätsels in diesem Jahr: An einen Ort, der zwei Gesichter hat, eins am Tag und ein ganz anderes in der Nacht – so erzählt es zumindest die gesuchte Legende um eine Sagengestalt, die den Ort im Namen trägt. Doch Geschichten gibt es über diesen Ort weit mehr als eine einzige. In der wohl bekanntesten spielt auf alle Fälle der Blick auf die Uhr eine besonders bedeutende Rolle.
Wer an dem Ort, um den sich unsere gesuchte Sage dreht, eine Runde drehen will, legt genau 800 Meter zurück. Und dabei ist man sehr wahrscheinlich nicht allein: Kaum kommt die Sonne hinter den Wolken hervor, zieht es zahlreiche Besucher aus nah, fern und auch fernost an diesen Platz. Manche von ihnen nutzen die Gelegenheit, um einmal kräftig in die Pedale zu treten, andere stöbern lieber im Kitsch, der dort angeboten wird.
Für BNN-Leser aus dem nördlichen Verbreitungsgebiet ist die Anreise zwar etwas weiter, dafür gibt es in der Umgebung noch viel mehr zu erleben. Beliebt ist die Gegend bei Naturfreunden, und doch gehört die Lösung nicht zu einem am 1. Januar 2014 gegründeten Schutzgebiet dazu.
Wenn dort der Nebel aufzieht, dann kann es mit etwas Fantasie so aussehen, als würden gar seltsame Gestalten auftauchen. Mit etwas Glück – und gutem Wetter – kann man Wesen aus der gesuchten Sage aber mitunter auch tagsüber begegnen. Wer die gesuchte Lösung weiß und mitmacht, hat Chancen auf einen unserer tollen Gewinne. Die Auflösung gibt es am 8. September.

Noch einmal gibt es tolle Gewinne:

Diese Woche wird der Hauptpreis verlost

Nun ist das Finale unseres sechswöchigen Rätselratens zum Greifen nah – und mit ihm die Flugreise in das Fünf-Sterne-Hotel „Pilot Beach“ auf Kreta, die wir unter allen Einsendern des BNN-Sommerrätsels verlosen: Der Baden-Badener Reiseveranstalter L’TUR und TUIfly bringen unser Gewinnerpaar auf die beliebte griechische Insel, wo das Luxushotel mit malerischer Strandlage und fünf traumhaften Pools keine Wünsche offen lässt. Das topbewertete „Pilot Beach“ wird umrahmt von Oliven- und Avocadobäumen und ermöglicht seinen Gäste einen tollen Blick auf die Weißen Berge.

Unter allen Einsendern verlosen wir am Ende der Sommerferien den Hauptpreis: Eine Luxusreise nach Kreta mit L'TUR und TUIfly.
Unter allen Einsendern verlosen wir am Ende der Sommerferien den Hauptpreis: Eine Luxusreise nach Kreta mit L’TUR und TUIfly. | Foto: pr

Der Einsendeschluss ist abgelaufen!