Ein leckeres, gesundes Powerbrot
Ein leckeres, gesundes Powerbrot | Foto: Stéphan Bernhard

Ein gesunder Pausensnack

Pumpernickel mit Hummus, Fetakäse und Kirschtomaten

Das Brot:

  • 1 Scheibe
  • Pumpernickelbrot
  • 30g Hummus
  • 4 – 5 Kirschtomaten
  • 4 – 5 Würfel Fetakäse
  • Wer mag: Basilikum oder Radieschenscheiben

Das Hummus:

  • 1 Dose Kichererbsen gekocht (260 g)
  • Saft einer halben Zitrone
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel Sesampaste (Tahini)
  • Knoblauch
  • ½ Kaffeelöffel Kümmelpulver

So wird’s gemacht:

Auf die Scheibe Brot eine dicke Schicht Hummus (gekauft oder selbst gemacht – das Rezept steht nebenan) streichen, mit Kirschtomaten und Fetakäse sowie Basilikum und Radieschen dekorieren. Wenn ihr mögt, könnt ihr noch ein paar Tropfen Olivenöl darauf geben.

Pausenbrot vom Spitzenkoch

Kennt ihr das? Wenn sich in der Zehner-Pause der zweite große Hunger des Tages meldet, und ihr so richtig Lust auf einen Snack habt. Von Salamibrot mit Karottensticks habt ihr aber langsam die Nase voll? Für solche Fälle hat sich der Baden-Badener Sternekoch Stéphan Bernhard vom Restaurant „Le Jardin de France“ mal ein paar Rezepte für euch ausgedacht. Lecker sind sie, abwechslungsreich und gesund. Echte Powerpakete, um den Schulstress locker abzuwehren.