Kollision am Verfassungsplatz: Zwei Autos prallten heute Morgen ineinander. Der Unfall verursachte einen Sachschaden von rund 7 000 Euro.
Kollision am Verfassungsplatz: Zwei Autos prallten heute Morgen ineinander. Der Unfall verursachte einen Sachschaden von rund 7 000 Euro. | Foto: Wagner

Staus in Baden-Baden

Auto prallt gegen Laterne

Weil er eine rote Ampel missachtet hatte und in die Kreuzung am Verfassungsplatz in Baden-Baden eingefahren war, hat heute  Morgen kurz vor 7.30 Uhr ein Autofahrer einen Unfall auf der Lange Straße verursacht. Er war vom Michaelstunnel kommend unterwegs, als er mit einem entgegen kommenden Auto zusammenstieß. Dessen Fahrerin wollte zum Unfallzeitpunkt nach links abbiegen.

Schaden liegt bei 7000 Euro

Durch den Aufprall kam ihr Fahrzeug am Mast einer Straßenlaterne zum Stehen. Dabei zog sich die Fahrerin Verletzungen zu, der Rettungsdienst musste sie medizinisch versorgen. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von 7 000 Euro, teilt die Polizei mit.

Feuerwehr sichert ab

Die Feuerwehr half dem Rettungsdienst bei der Erstversorgung, sicherte die Unfallstelle ab und band auslaufende Betriebsstoff.
Durch den Unfall bildete sich im morgendlichen Berufsverkehr ein großer Rückstau auf dem Zubringer (B500) und in der Rheinstraße.