Mit Selbstbewusstsein auf die RTL-Bühne: Der zehnjährige Giancarlo Jolibois ist am Samstag in der RTL-Staffel "Das Supertalent 2016" zu sehen.
Mit Selbstbewusstsein auf die RTL-Bühne: Der zehnjährige Giancarlo Jolibois ist am Samstag in der RTL-Staffel "Das Supertalent 2016" zu sehen. | Foto: RTL/Stefan Gregorowius

Mit Hip-Hop auf die Showbühne

Gaggenauer will „Supertalent 2016“ werden

Ein junges Talent aus Gaggenau kämpft in der aktuellen RTL-Staffel um den Titel „Das Supertalent 2016“. Ob Giancarlo Jolibois mit seinem Hip-Hop-Tanz bei Jury und Publikum punkten kann, erfahren die Zuschauer am Samstag, 29. Oktober, ab 20.15 Uhr bei RTL. Der Zehnjährige besucht die fünfte Klasse des Goethe-Gymnasiums Gaggenau, sein Berufswunsch lautet Zahnarzt. Seine wahre Leidenschaft ist aber das Tanzen. Viermal die Woche trainiert er, um immer besser zu werden.

Früher wurde er oft gehänselt

Seine gute Laune lässt sich der Schüler durch wenig verderben, teilt RTL in einer Vorab-Information mit, dabei hatte der Junge es nicht immer leicht: Seitdem er drei Jahre alt war, leidet Giancarlo an kreisrundem Haarausfall. „Mein Immunsystem weiß nicht, ob meine Haare gut oder böse sind. Deswegen fallen sie aus“, erklärt der Zehnjährige. Dafür, dass er kaum Haare hat, wurde Giancarlo oft gehänselt. Deswegen wagte er vor einiger Zeit den mutigen Schritt und bat seine Mutter, ihm den ganzen Kopf kahl zu rasieren. Seitdem trägt er stolz Glatze. „Durch das Tanzen und vor allem seine Mutter hat er gelernt, sich so zu lieben, wie er ist und will nun bei ’Das Supertalent’ allen zeigen, wie viel Selbstbewusstsein er mittlerweile hat: Er ist Giancarlo mit Glatze und alle sollen hinschauen!“

Siegprämie beträgt 100 000 Euro

Die RTL-Show „Supertalent“ feiert runden Geburtstag und befindet sich in der zehnten Runde. In 14 Folgen seit September (13 Casting-Shows und ein großes Finale) zeigen die unterschiedlichsten Künstler ihr Können und kämpfen um den Titel „Das Supertalent 2016“, um die Siegprämie von 100 000 Euro und einen Auftritt im Show-Mekka Las Vegas. In der Jury sitzen Victoria Swarovski, Bruce Darnell und Dieter Bohlen. Moderiert wird die Sendung von Daniel Hartwich.
Beim „Supertalent“ ist laut RTL jedes Talent willkommen. „Von faszinierender Akrobatik und fesselnden Feuershows über Magie bis hin zu Comedy- und Gesangstalenten gibt es keine Grenzen.“

Alle Infos zu „Das Supertalent“ gibt es im Special hier.