Enorme Rauchentwicklung in der Innstraße im Rastatter Münchfeld. | Foto: Collet

Rastatt-Münchfeld

Brand in Mehrfamilienhaus

In der Innstraße im Rastatter Münchfeld hat es heute morgen kurz nach 10 Uhr eine enorme Rauchentwicklung gegeben. Bei Abbauarbeiten eines leeren Heizöltanks im Keller eines Mehrfamilienhauses ist nach Angaben der Polizei vermutlich bei Arbeiten mit einer Flex Material in Brand geraten.

Das Feuer konnte von den Feuerwehr gelöscht werden, die mit 40 Mann und vier Einsatzfahrzeugen vor Ort war. Ein Arbeiter wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung vom Rettungsdienst zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Alle anwesenden Bewohner des Objektes konnten rechtzeitig evakuiert werden. Nach umfangreichen Lüftungsmaßnahmen konnten die Bewohner dann wieder in ihre Wohnungen zurück gehen. Zur Höhe des möglichen Schadens liegen noch keine Erkenntnisse vor