BNN-Autorin Janina Beuscher (Mitte) mit den Mediengestalterinnen Pia Greß (links) und Mariella Rohrer
BNN-Autorin Janina Beuscher (Mitte) mit den Mediengestalterinnen Pia Greß (links) und Mariella Rohrer | Foto: Rake Hora

40 Touren in der Region

Neues BNN-Wanderbuch

„Rhein, Reben und Ruinen“

Die 40 Touren, die BNN-Wanderexpertin Janina Beuscher präzise beschreibt, sind allesamt mit dem Auto oder dem öffentlichen Nahverkehr leicht zu erreichen. Sie eignen sich als Sonntagsspaziergang, bieten sich aber auch als idealer Tagesausflug an – denn das Buch bietet viele Hinweise auf Sehenswürdigkeiten oder Informationen über Kultur und Geschichte, die rund um die erwanderte Strecke dazu einladen, länger zu verweilen und noch einen interessanten Abstecher zu machen.

Allein 17 Touren führen in den Pfälzer Wald, die touristischen Perlen wie Rhodt unter Rietburg, St. Martin oder Maikammer werden ebenso umwandert wie die berühmte Reichsfeste Trifels oder das Kloster Eußerthal. Dazu gibt es echte Leckerbissen, die durch entlegenere Gegenden mit herrlichen Naturerlebnissen führen. Sechs Routen bieten zumindest topographisch keine besonderen Schwierigkeiten, denn sie führen in die Rheinebene: So gibt es etwa eine Tour durch den artenreichen Bienwald und die Runde bei Rheinzabern informiert über einen „römischen Industriestandort“, während in Schaidt die Blicke der Wanderer auf die Überreste des alten Westwalls fallen. Eine städtische Tour stellt unter dem Motto „Festung und Natur“ die Stadt Germersheim vor.

Im Kraichgau warten Routen mit herrlichen Ausblicken über das Land der tausend Hügel – bei Sulzfeld etwa oder Remchingen. Auch ein echtes Weltkulturerbe, das Kloster Maulbronn, steht im Mittelpunkt einer Wanderung, eine andere endet bei den Thermen von Bad Schönborn. Während die Drei-Burgen-Tour bei Dillweißenstein an die Pforten der Goldstadt Pforzheim führt, locken bei Kraichtal wunderbare Hohlwege. Von besonderem Reiz sind die Ausflüge, die den Wanderer die Grenze ins Elsass passieren lassen. Von der Ruine Wasigenstein aus lässt sich ein herrlicher Ausblick genießen, am Zigeunerfelsen wartet eine abenteuerliche Holztreppe auf mutige Kletterer. Eine eher ungewöhnlichere Tour beginnt im Schifferdorf Mothern und führt dort dem Rhein entlang.

Das neue Wanderbuch gibt es  zum Preis von 12 Euro bei allen BNN-Geschäftsstellen sowie im Buchhandel der Region unter ISBN 978-927725-17-1.