«Klingelingeling»
«Klingelingeling»: Der neue Münchner «Tatort» wirft einen Blick auf Menschen am Rand der Gesellschaft. | Foto: Walter Wehner

Nemec und Wachtveitl

Weihnachten bei den Münchner «Tatort»-Kommissaren

Berlin (dpa) – Die beiden Schauspieler Udo Wachtveitl und Miroslav Nemec, «Tatort»-Kommissare aus München, verbringen Weihnachten ziemlich unterschiedlich. Nemec (62) sagte der «Bild am Sonntag», er feiere Weihnachten bei seinen Schwiegereltern.

«Ich genieße Weihnachten sehr, mit allem Drum und Dran: Baum schmücken, zusammen kochen und mit den Kindern spielen.» Wachtveitl (58) dagegen scheint damit nicht allzu viel am Hut zu haben.

«Ich bin aus Weihnachten lange ausgetreten, mich stresst diese Schenkerei. Ich sehe das Fest eher heidnisch.» Am zweiten Weihnachtstag zeigt die ARD den «Tatort» «Klingelingeling» aus München, der einen Blick auf Menschen am Rand der Gesellschaft wirft.