Voll besetzt war die Pestalozzihalle in Graben-Neudorf am Freitag Abend bei der Vorstellung der Kandidaten für das Bürgermeisteramt.
Voll besetzt war die Pestalozzihalle in Graben-Neudorf am Freitag Abend bei der Vorstellung der Kandidaten für das Bürgermeisteramt. | Foto: Stieb

Bürgermeisterwahl Graben-Neudorf

Rieseninteresse bei Kandidatenvorstellung

Von Jörg-Uwe Meller

Groß war am Freitag Abend in der Graben-Neudorfer Pestalozzihalle das Interesse der Bevölkerung an der offiziellen Kandidatenvorstellung für die Bürgermeisterwahl am Sonntag, 26. Juni. Über 1000 Bürger kamen, um sich die Bewerber anzuhören.

Nachfolge von Hans Reinwald

Auf dem Podium präsentierten sich Karl-Heinz Kling, Christian Eheim, Andreas Luschgy, Uko Henricus von Damm Schöneweg, Ralph Götzmann, Alfred Wilhelm und Ulrike Herb znächst einzeln, während ihre Mitbewerber in einem ihnen zugewiesenen Raum auf ihren Auftritt warteten. In der zweiten Runde hatten die Wähler dann die Möglichkeit, direkt Fragen an einen Kandidaten oder auch an mehrere Kandidaten gleichzeitig zu stellen. Bei der Wahl wird der Nachfolger von Hans Reinwald gesucht, der kürzlich zum Oberbürgermeister von Leimen gewählt worden war.
Eine weitere Kandidatenvorstellung ist nur vorgesehen, wenn bei einem zweiten Urnengang neue Bewerber hinzukämen.