Discos und andere Events soll es in der neuen Eislaufsaison wieder geben.
Discos und andere Events soll es in der neuen Eislaufsaison wieder geben. | Foto: Archiv

Eishockey-Turnier des ERC

Eistreff Waldbronn startet

Von Klaus Müller

Der Eistreff  Waldbronn startet Ende  Oktober wieder seinen Betrieb für die  Freunde des Kufensports. Zuvor   darf am Sonntag  10 Uhr  der Eishockey-Nachwuchs beim „Kid´s Cup“ aufs frisch gemachte Eis – Zuschauer sind ausdrücklich erwünscht. Gastgeber des Turniers mit fünf Teams ist der ERC Waldbronn. Am frühen Nachmittag dürfen dann die etwas älteren Eishockeycracks aufs Eis. Und schließlich  gibt es  ab 17 im Waldbronner Eistreff für Erwachsene beim ERC-Spaßturnier „Hockeysport im Luftkurort, Version 5.0“ kühle Erfahrungsstunden auf dem Eis.

Offizieller Start am 28.Oktober

Knapp eine Woche später steht dann der Eistreff für alle Freunde der schnellen Kufen offen: In Waldbronn beginnt am Freitag, 28. Oktober, ab 15 Uhr die Eislaufzeit. Billigere Saisonkarten im Vorverkauf gibt es übrigens jetzt schon. Allerdings, was dann auch für alle Karten gilt, wird die Eiszeit in Waldbronn etwas teurer als im Vorjahr. Um durchschnittlich 0,50 Euro erhöhen sich die Preise für Einzelkarten.
Dafür dürfen sich die Besucher in den beiden Eislaufhallen austoben: 30 auf 30 Meter Eislauffläche misst die kleine Halle, 30 auf 60 Meter die große.

Noch mehrThemenpartys

„Diese Saison haben wir noch mehr Programm, noch mehr Themenpartys“, berichtet Karin Zahn-Paulsen von der Kurverwaltung. In diesem Zusammenhang werde das Personal aufgestockt. Einen hohen Stellwert nehmen im Eistreff wie bisher die „Wintersporttage“ ein. Die Tage richten sich an Schulklassen. Es könne jetzt schon gebucht werden, heißt es aus der Kurverwaltung. Noch gebe es „Wunschtermine“. Allein in der vergangenen Saison kamen im Rahmen der Wintersporttage weit über 10 000 Schüler in den Eistreff – „für uns sind das ganz wichtige Multiplikatoren“, so Zahn-Paulsen. Insgesamt werde über die gesamte Eislaufsaison (150 Tage) wieder die 80 000er Besuchermarke angestrebt.

Auch Kindergeburtstage sind möglich

Neben den Partys, den Wintersporttagen bietet der Eistreff Waldbronn auch Kindergeburtstage an. „Wir sind dabei sehr familienfreundlich. Essen und Trinken dürfen die Besucher mitbringen“, sagt Zahn-Paulsen. Keine Kooperation wird es allerdings mehr mit der „Karlsruher Eiszeit“ geben. Laut Kurverwaltung habe die Fächerstadt kein Interesse mehr am gemeinsamen Kartenverkauf. Weiterhin wird es auf der offerta am Stand von Karlsbad-Waldbronn ein besonderes Angebot für den Eistreff geben: „2 für 1“, einer zahlt Eintritt, der andere darf kostenlos fahren.
Ausgiebig genutzt wird der Waldbronner Eistreff überdies von Vereinen, darunter vor allem der ERC Waldbronn. Über neue Markierungen im Eis können sich die Eiskunstläufer, die Eishockeyspieler sowie die Anhänger von Eisstockschießen und Curling freuen.

Öffnungszeiten Eistreff Waldbronn: freitags 15 bis 23 Uhr; samstags 10 bis 23 Uhr; sonntags 10 bis 18 Uhr. In den Schulferien ist noch von Montag bis Donnerstag von 10 bis 22 Uhr geöffnet; Buchungen für Schulklassen und Kindergeburtstage unter (07243) 766 622.