KSC-Trainer Thomas Oral
KSC-Trainer Thomas Oral | Foto: dpa

DFL veröffentlicht Spielplan

KSC-Auftakt in Bielefeld

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat am Mittwoch den Spielplan der Zweiten Fußball-Bundesliga veröffentlicht. Demnach tritt der Karlsruher SC am ersten Spieltag, der zwischen dem 5. Und 8. August ausgetragen wird, zu einem Auswärtsspiel bei Arminia Bielefeld an. Zum prestigeträchtigen Duell der Mannschaft von Tomas Oral gegen den VfB Stuttgart kommt es Ende Oktober, wobei der KSC in der Hinrunde Heimrecht genießt.

Überblick über den Hinrunden-Spielplan der Zweiten Liga:

  1. Spieltag (5.-8. August) : 1. FC Kaiserslautern – Hannover 96 (20.30 Uhr)   VfB Stuttgart – FC St. Pauli   VfL Bochum – 1. FC Union Berlin   Eintracht Braunschweig – Würzburger Kickers   SpVgg Greuther Fürth – 1860 München   1. FC Heidenheim – Erzgebirge Aue   Arminia Bielefeld – Karlsruher SC   SV Sandhausen – Fortuna Düsseldorf   Dynamo Dresden – 1. FC Nürnberg
  2. Spieltag (12.-15. August 2016:   Hannover 96 – SpVgg Greuther Fürth   1. FC Nürnberg – 1. FC Heidenheim   FC St. Pauli – Eintracht Braunschweig   1. FC Union Berlin – Dynamo Dresden   Karlsruher SC – VfL Bochum   Fortuna Düsseldorf – VfB Stuttgart   1860 München – Arminia Bielefeld   Erzgebirge Aue – SV Sandhausen   Würzburger Kickers – 1. FC Kaiserslautern
  3. Spieltag (26.-29. August)   VfL Bochum – Hannover 96   Karlsruher SC – 1860 München   Eintracht Braunschweig – 1. FC Nürnberg   SpVgg Greuther Fürth – Erzgebirge Aue   1. FC Kaiserslautern – Fortuna Düsseldorf   1. FC Heidenheim – Würzburger Kickers   Arminia Bielefeld – 1. FC Union Berlin   SV Sandhausen – VfB Stuttgart   Dynamo Dresden – FC St. Pauli
  4. Spieltag (9.-12. September)   VfB Stuttgart – 1. FC Heidenheim   Hannover 96 – Dynamo Dresden   1. FC Nürnberg – 1860 München  FC St. Pauli – Arminia Bielefeld   1. FC Union Berlin – Karlsruher SC   SV Sandhausen – 1. FC Kaiserslautern   Fortuna Düsseldorf – SpVgg Greuther Fürth   Erzgebirge Aue – Eintracht Braunschweig   Würzburger Kickers – VfL Bochum
  5. Spieltag (16.-18. September)   VfL Bochum – 1. FC Nürnberg   Karlsruher SC – FC St. Pauli   Eintracht Braunschweig – SV Sandhausen   SpVgg Greuther Fürth – Würzburger Kickers   1. FC Kaiserslautern – VfB Stuttgart   1. FC Heidenheim – Fortuna Düsseldorf   Arminia Bielefeld – Hannover 96   1860 München – 1. FC Union Berlin   Dynamo Dresden – Erzgebirge Aue
  6. Spieltag (20.-21. September)   VfB Stuttgart – Eintracht Braunschweig   Hannover 96 – Karlsruher SC   1. FC Nürnberg – SpVgg Greuther Fürth   FC St. Pauli – 1860 München   1. FC Kaiserslautern – Dynamo Dresden   SV Sandhausen – 1. FC Heidenheim   Fortuna Düsseldorf – VfL Bochum   Erzgebirge Aue – Arminia Bielefeld   Würzburger Kickers – 1. FC Union Berlin
  7. Spieltag (23.-26. September)   VfL Bochum – VfB Stuttgart   1. FC Union Berlin – FC St. Pauli   Karlsruher SC – Erzgebirge Aue   Eintracht Braunschweig – Fortuna Düsseldorf   SpVgg Greuther Fürth – SV Sandhausen   1. FC Heidenheim – 1. FC Kaiserslautern   Arminia Bielefeld – 1. FC Nürnberg   1860 München – Hannover 96   Dynamo Dresden – Würzburger Kickers
  8. Spieltag (30. September – 3. Oktober)   VfB Stuttgart – SpVgg Greuther Fürth   Hannover 96 – FC St. Pauli   1. FC Nürnberg – 1. FC Union Berlin   1. FC Kaiserslautern – Arminia Bielefeld   1. FC Heidenheim – Eintracht Braunschweig   SV Sandhausen – Dynamo Dresden   Fortuna Düsseldorf – Karlsruher SC   Erzgebirge Aue – VfL Bochum   Würzburger Kickers – 1860 München
  9. Spieltag (14.-17. Oktober)   FC St. Pauli – Erzgebirge Aue   VfL Bochum – SV Sandhausen   1. FC Union Berlin – Hannover 96   Karlsruher SC – 1. FC Nürnberg   Eintracht Braunschweig – 1. FC Kaiserslautern   SpVgg Greuther Fürth – 1. FC Heidenheim   Arminia Bielefeld – Würzburger Kickers   1860 München – Fortuna Düsseldorf   Dynamo Dresden – VfB Stuttgart
  10. Spieltag (21.-24. Oktober)   VfB Stuttgart – 1860 München   1. FC Nürnberg – Hannover 96   Eintracht Braunschweig – SpVgg Greuther Fürth   1. FC Kaiserslautern – VfL Bochum   1. FC Heidenheim – Dynamo Dresden   SV Sandhausen – FC St. Pauli   Fortuna Düsseldorf – Arminia Bielefeld   Erzgebirge Aue – 1. FC Union Berlin   Würzburger Kickers – Karlsruher SC   
  11. Spieltag (28.-31. Oktober)   Hannover 96 – Würzburger Kickers   FC St. Pauli – 1. FC Nürnberg   VfL Bochum – 1. FC Heidenheim   1. FC Union Berlin – Fortuna Düsseldorf   Karlsruher SC – VfB Stuttgart   SpVgg Greuther Fürth – 1. FC Kaiserslautern   Arminia Bielefeld – SV Sandhausen   1860 München – Erzgebirge Aue   Dynamo Dresden – Eintracht Braunschweig
  12. Spieltag (4.-7. November)   VfB Stuttgart – Arminia Bielefeld   Eintracht Braunschweig – Hannover 96   SpVgg Greuther Fürth – VfL Bochum   1. FC Kaiserslautern – 1. FC Union Berlin   1. FC Heidenheim – Karlsruher SC   SV Sandhausen – 1860 München   Fortuna Düsseldorf – Dynamo Dresden   Erzgebirge Aue – 1. FC Nürnberg   Würzburger Kickers – FC St. Pauli
  13. Spieltag (18.-21. November)   Hannover 96 – Erzgebirge Aue   1. FC Nürnberg – Würzburger Kickers   FC St. Pauli – Fortuna Düsseldorf   VfL Bochum – Eintracht Braunschweig   1. FC Union Berlin – VfB Stuttgart   Karlsruher SC – SV Sandhausen   Arminia Bielefeld – 1. FC Heidenheim   1860 München – 1. FC Kaiserslautern   Dynamo Dresden – SpVgg Greuther Fürth
  14. Spieltag (25.-28 November)   VfB Stuttgart – 1. FC Nürnberg   Eintracht Braunschweig – 1860 München   SpVgg Greuther Fürth – Arminia Bielefeld   1. FC Kaiserslautern – Karlsruher SC   1. FC Heidenheim – FC St. Pauli   SV Sandhausen – 1. FC Union Berlin   Fortuna Düsseldorf – Hannover 96   Dynamo Dresden – VfL Bochum   Würzburger Kickers – Erzgebirge Aue
  15. Spieltag (2.-5. Dezember)   Hannover 96 – 1. FC Heidenheim   1. FC Nürnberg – SV Sandhausen   FC St. Pauli – 1. FC Kaiserslautern   1. FC Union Berlin – Eintracht Braunschweig   Karlsruher SC – SpVgg Greuther Fürth   Arminia Bielefeld – VfL Bochum   1860 München – Dynamo Dresden   Erzgebirge Aue – VfB Stuttgart   Würzburger Kickers – Fortuna Düsseldorf
  16. Spieltag (9.-12. Dezember)   VfB Stuttgart – Hannover 96   VfL Bochum – 1860 München   Eintracht Braunschweig – Arminia Bielefeld   SpVgg Greuther Fürth – FC St. Pauli   1. FC Kaiserslautern – Erzgebirge Aue   1. FC Heidenheim – 1. FC Union Berlin   SV Sandhausen – Würzburger Kickers   Fortuna Düsseldorf – 1. FC Nürnberg   Dynamo Dresden – Karlsruher SC  
  17. Spieltag (16.-19. Dezember)   Hannover 96 – SV Sandhausen   1. FC Nürnberg – 1. FC Kaiserslautern   FC St. Pauli – VfL Bochum   1. FC Union Berlin – SpVgg Greuther Fürth   Karlsruher SC – Eintracht Braunschweig   Arminia Bielefeld – Dynamo Dresden   1860 München – 1. FC Heidenheim   Erzgebirge Aue – Fortuna Düsseldorf   Würzburger Kickers – VfB Stuttgart