KSC-Neuzugang  Charalampos Mavrias im Trikot von Fortuna Düsseldorf
KSC-Neuzugang Charalampos Mavrias im Trikot von Fortuna Düsseldorf | Foto: dpa

Grieche unterschreibt

KSC verpflichtet Mavrias

Am Montagnachmittag verließ der griechische U 21-Nationalspieler Charalampos Mavrias, begleitet von seinem Berater, die Geschäftsstelle des Karlsruher SC und bestätigte auf Nachfrage kurz das Erwartete. Er habe seinen Vertrag beim Fußball-Zweitligisten unterschrieben, was ja als zu diesem Zeitpunkt nicht mehr als große Überraschung gelten durfte, denn die Anbahnung der Zusammenarbeit zwischen den Blau-Weißen und dem auf beiden Flügeln einsetzbaren Profi war in den vergangenen Tagen ja kein Geheimnis mehr geblieben. Weder bestätigte der KSC die Verpflichtung, respektive gab es zunächst auch keine Angaben über die vereinbarte Vertragslaufdauer.

Mit dem 22 Jahre alten Griechen, der in der vergangenen Saison vom AFC Sunderland an Fortuna Düsseldorf ausgeliehen war, ist die Personalplanung des Sommers nun zum Abschluss gekommen. Die Verpflichtung des Mannes aus Zakynthos war nun noch möglich, da er fristgerecht seinen Vertrag bei den Engländern aufgelöst hatte und unter dieser Prämisse auch noch nach der am vergangenen Mittwoch ausgelaufenen Transferperiode für einen neuen Arbeitgeber ansprechbar war.