Franck Kom
Franck Kom wird neuer defensiver Mittelfeldspieler beim KSC.

Mittelfeldspieler vor Vertragsabschluss

KSC will kamerunischen Nationalspieler

Fußball-Zweitligist Karlsruher SC befindet sich in weit fortgeschrittenen Gesprächen mit dem kamerunischen Nationalspieler Franck Kom. Der defensive Mittelfeldspieler vom tunesischen Meister ES Sahel soll im Wildpark nach BNN-Informationen einen Dreijahresvertrag unterschreiben. KSC-Sportchef Jens Todt bestätigte gegenüber dieser Zeitung Fortgeschrittene Verhandlungen mit dem Afrikaner.

Kom ist 24 Jahre alt, 1,74 Meter groß und hat bereits zehn Länderspiele für Kamerun absolviert. Für die U20 spielte er sieben Mal. Der Neuzugang gilt als beidfüßig. Er hatte bei ES Sahel einen Vertrag bis 2017. Sein Marktwert liegt transfermarkt.de zufolge bei rund einer Million Euro.

Wer ihn spielen sehen will: