Der Publikumspreis der Schlossfestspiele Ettlingen ging an Betty Vermeulen (Mitte mit Urkunde)
Der Publikumspreis der Schlossfestspiele Ettlingen ging an Betty Vermeulen (Mitte mit Urkunde) | Foto: Rainer Obert

Schlossfestspiele Ettlingen

Müller-Graf-Publikumspreis geht an Betty Vermeulen

Riesenapplaus für Betty Vermeulen: Der schon bei diversen Vorstellungen gefeierten Hauptdarstellerin aus dem Musical „Sunset Boulevard“ wurde gestern im Ettlinger Schloss der Kurt-Müller-Graf-Preis verliehen.
Sie galt bereits im Vorfeld als Favoritin, hatte Betty Vermeulen im Musical doch äußerst überzeugend und eindrücklich die einstige Stummfilm-Diva Norma Desmond verkörpert. 2 302 Schlossfestspiele-Besucher beteiligten sich an der Publikumswahl, stattliche 651 Stimmen vereinigte Vermeulen auf sich. „Es hat ganz toll funktioniert mit der ernsthaften Frauenrolle“, betonte Intendant Udo Schürmer bei der Übergabe von Urkunde und Medaille. Sonst sehe man die Darstellerin doch eher in komischen Rollen.

Verdammt, geben Sie mir die Rolle

Betty Vermeulen, die als Star ohne Allüren gilt, erzählte von ihrer Sorge beim Vorsprechen: „Verdammt, geben Sie mir die Rolle“, habe sie sich gedacht. Diese habe bei ihr „ganz oben auf der Wunschliste gestanden“. Auch in den Proben habe man als Darsteller noch Unsicherheiten und Zweifel. „Als ich dann die Liebe des Publikums spürte, dachte ich einfach: danke.“
Bei der Übergabe von Urkunde und Medaille verdeutlichte Oberbürgermeister Johannes Arnold den Einfluss des einstigen Ehrenintendanten und Ehrenbürgers Kurt Müller-Graf. „Sein Geist ist in Ettlingen noch vorhanden.“ Dessen Tochter Donate Balz und Nichte Rosemarie Bimbilovski-Wagner wohnten der Preisverleihung bei. „Eine herausragende Leistung aus Blickrichtung des Publikums“ werde mit dem Preis gewürdigt.
Über die sehr gute Resonanz auf ihre Spielleistung freuten sich auch die in der Abstimmung nach Betty Vermeulen platzierten Darsteller. Thomas Klotz spielt in „Sunset Boulevard“ den Drehbuchschreiber Joe Gillis und erhielt 194 Stimmen. Dahinter liegt mit 185 Publikumsstimmen Eric van der Zwaag, der Darsteller des Dorfrichters Adam im Schauspiel „Der zerbrochne Krug“.

Weitere Schlossfestspiele-Vorstellungen

Das Schauspiel und Kinderstück haben am Freitag, 5. August, ihre letzten Vorstellungen. Das Musical „Sunset Boulevard“ ist noch bis zum kommenden Samstag, 13. August, zu sehen – und zwar am 6., 7., 10., 11., 12. und 13. August. Jeweils um 20.30 Uhr. Karten und Information gibt es unter www.schlossfestspiele.de. Die Theaterkasse im Schloss hat die Öffnungszeiten Montag bis Freitag 9.30 Uhr bis 17.30 Uhr, Samstag 9.30 Uhr bis 13.30 Uhr; Telefon (0 72 43) 10 13 33; E-Mail schlossfestspiele@ettlingen.de.