Mit einem Taschenmesser stach ein junger Mann am Donnerstagabend auf seine Freundin ein.
Mit einem Taschenmesser stach ein junger Mann am Donnerstagabend auf seine Freundin ein. | Foto: dpa

Gaggenau / Gernsbach

Lkw überschlägt sich – ein Mann tot

Ein Lkw hat sich mehrfach überschlagen – dabei ist am Samstag ein Mann ums Leben gekommen, ein zweiter wurde ins Krankenhaus gebracht.

Der mit Erdaushub beladene Lastwagen war laut Polizeibericht am Morgen auf einem landwirtschaftlichen Weg zwischen Gaggenau und Gernsbach von der Fahrbahn abgekommen und mehrere Meter an der stark abschüssigen Böschung nach unten gerutscht. Dabei hat sich das Fahrzeug, in dem die zwei Männern saßen, mehrfach überschlagen. Einige weiter unten stehende kleinere Bäume bremsten ihn ab. Als die Rettungskräfte eintrafen, war einer der beiden Männer  bereits tot. Der andere wurde von Helfern der Deutschen Roten Kreuzes an der Unfallstelle erstversorgt und danach  nach Rastatt ins Krankenhaus gebracht.

Böschung herabgestürzt

Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Polizei gegen 11 Uhr auf einem geteerten Weg, der nach der Abzweigung von der B462 parallel zur L79a führt. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war der Fahrer des Kipplasters wegen eines leicht in die Fahrbahn ragenden größeren Baumes nach links ausgewichen. Das Fahrzeug rutschte dabei offenbar auf den weichen Untergrund neben der Fahrbahn, es kippte und stürzte die Böschung hinab. Die Unfallaufnahme durch die Verkehrspolizei und die Bergung des Lastwagens nahmen aufgrund des unwegsamen Geländes  längere Zeit in Anspruch.