US-Präsident Barack Obama und Bundeskanzlerin Angela Merkel geben am 17.11.2016 in Berlin im Bundeskanzleramt eine Pressekonferenz. Obama hält sich zu seinem Abschiedsbesuch in der deutschen Hauptstadt auf. Foto: Kay Nietfeld/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++ |
US-Präsident Barack Obama und Bundeskanzlerin Angela Merkel geben am 17.11.2016 in Berlin im Bundeskanzleramt eine Pressekonferenz. Obama hält sich zu seinem Abschiedsbesuch in der deutschen Hauptstadt auf. Foto: Kay Nietfeld/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++ | | Foto: dpa

Obama trifft Merkel

Merkel würdigt Obama als verlässlichen Partner

Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat den scheidenden US-Präsidenten Barack Obama als verlässlichen Partner auch in schwierigen Zeiten gewürdigt. Sie bedanke sich für eine acht Jahre lange enge, vertrauensvolle und freundschaftliche Zusammenarbeit, sagte Merkel am Donnerstag nach einem Treffen mit Obama im Kanzleramt bei dessen Abschiedsbesuch in Berlin.

Eine verlässliche Zusammenarbeit

Vor dem Hintergrund der Affäre um das Abhören ihres Handys durch den US-Geheimdienst NSA sagte die Kanzlerin, mit Obama habe es auch in solch schwierigen Stunden eine verlässliche Zusammenarbeit gegeben. Zugleich betonte Merkel, die Kooperation der deutschen Geheimdienste mit den US-Diensten sei angesichts der terroristischen Bedrohung unerlässlich. «Wir brauchen diese Kooperation», sagte sie. dpa