Baden-Württemberg

Das Gesicht des Kirchenparlaments

Sie führte 18 Jahre bei der Landessynode Regie und war die erste Frau in Baden, die das Präsidentenamt übernahm. Bei der Frühjahrssynode in Bad Herrenalb wird Margit Fleckenstein  am Mittwoch offiziell verabschiedet. Im vergangenen Herbst leitete sie zum letzten Mal die Synode, bei der ihr Nachfolger Axel Wermke aus Ubstadt-Weiher (Landkreis Karlsruhe) gewählt wurde. Fleckenstein ist ein kirchenpolitisches Urgestein und „das Gesicht der badischen Landessynode“, sagen viele Weggefährten

mehr im SÜDWESTECHO
in der Dienstagausgabe

Bausparkassen unter Druck

Die Bausparkassen stehen wegen der EZB-Zinspolitik mächtig unter Druck. „Unser seriöses Geschäftsmodell leidet, ohne dass es ein individuelles Fehlverhalten gibt“, sagt Jochen Petin im BNN-Interview. Der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Baden-Württembergischer Bausparkassen fordert die Politik zum Handeln auf. „Die Politik muss in die Pötte kommen, weil schon viel Zeit verlorengegangen ist.“ Die Südwest-Bausparkassen haben in Deutschland einen Marktanteil von 50 Prozent.

mehr WIRTSCHAFT
in der Dienstagausgabe

Distanzierter Faust

Wie ein rasches Zappen durch Traum und Seelen inszeniert der junge Regisseur Vasily Barkhatov „La Damnation de Faust“ von Hector Berlioz am Nationaltheater Mannheim. Als nüchterner Exkurs durch die Jahrzehnte geht diese Deutung seltsam auf Distanz, wirkt öde und trocken. Auch taugt Kulissentheater – und sei es noch so virtuos erdacht – nicht für die Oper von Berlioz. Viele zwischenmenschliche Andeutungen bleiben bemüht konstruiert.

mehr KULTUR
in der Dienstagausgabe

„Zeichen der Hoffnung“

Erneut hat eine Delegation aus der israelischen Partnerregion Sha’ar Hanegev den Landkreis Karlsruhe besucht. Höhepunkt der Begegnung war der offizielle Empfang im Ettlinger Schloss. Gemeinsam mit der israelischen Delegation besuchten Landrat Christoph Schnaudigel und die Kreisräte die KZ-Gedenkstätte in Vaihingen/Enz, wo sie der Opfer des Holocaust gedachten. Schnaudigel bezeichnete die partnerschaftlichen Bemühungen als erfreuliches Zeichen der Hoffnung für ein friedliches Miteinander der Völker.

  mehr AUS DER REGION
in der Dienstagausgabe

Karlsruhe

Aktentransport auf zwei Reifen

Lastenräder haben viele Vorteile: Sie brauchen keinen Sprit, stoßen keine Abgase aus, machen keinen Lärm und ein schmaler Streifen Bürgersteig oder Hof reicht ihnen als Stellfläche. Das haben auch die Karlsruher Radverkehrsförderer erkannt und widmen dem hier noch seltenen Vehikel eine groß angelegte Werbekampagne. Unter dem Titel „Umsteiger gesucht“ bieten sie Interessierten die Chance, kostenlos ein leicht zu fahrendes und lenkendes Lastenfahrrad zu testen. Wer sich bewirbt, kann das Modell Christiania Bike Light der dänischen Kultmarke in badisch gelbrotem Design nach Abschluss der Aktion sogar gewinnen.

mehr in der Dienstagausgabe

Achern

Wurde die Fahrerin abgelenkt?

Nach dem furchtbaren Verkehrsunfall in Ottenhöfen, bei dem am Freitag zwei Mädchen gestorben sind, kommen weitere Details zum Hergang ans Licht. Möglicherweise war die Fahrerin durch eine Diskussion mit ihren Töchtern im Auto abgelenkt, als sie auf den Bahnübergang zusteuerte und sah deshalb mutmaßlich das Warnlicht nicht. Das Fahrzeug wurde von einem Triebwagen erfasst und gegen ein Schalthaus geschleudert. Eine der drei Töchter, die im Auto saßen, starb noch an der Unfallstelle, eine weitere erlag im Krankenhaus ihren schweren Verletzungen. Die Mutter und ihre älteste Tochter wurden leicht verletzt.

mehr in der Dienstagausgabe

Baden-Baden

Kioske sterben aus

Sie sterben in Baden-Baden aus, die kleinen Kioske. Wer sich allerdings zu behaupten vermag, der erlangt bei den Kunden sehr schnell eine Art Kultstatus. Doch der allein reicht zum Überleben nicht aus, wie die Entwicklung zeigt. Zeitungen, Zeitschriften, Tabakwaren, Lotto, Kaugummis, Ansichtskarten und ein offenes Ohr für die Kunden: Was nach außen so beschaulich und gemütlich wirkt, bedeutet in Wirklichkeit jede Menge Arbeit, schildert Markus Müller vom Kiosk am „Leo“ seinen Tag. Der beginnt ganz früh am Morgen und reicht bis in die Abendstunden.

mehr in der Dienstagausgabe

Bretten

Roter Teppich für Sportler

Den roten Teppich hat die Stadt Bretten bei der Sportlerehrung für die erfolgreichen Sportler des Jahres 2014 ausgerollt. „Ich freue mich, dass wieder so viele Sportlerinnen und Sportler geehrt werden dürfen“, sagte Bürgermeister Willi Leonhardt. 89 Einzel- und 305 Mannschaftssportlern verliehen der Bürgermeister und die Stadträte die Medaillen für besondere sportliche Leistungen. Die Faustballerinnen des TV Bretten wurden als Mannschaft des Jahres geehrt. Sie hatten den Aufstieg in die erste Bundesliga Süd geschafft. Umrahmt wurde die Ehrung von dem Komiker-Duo Take Two, das akrobatisch Cocktails mixte.

  mehr in der Dienstagausgabe

Bruchsal

Kretschmann kommt

Ministerpräsident Winfried Kretschmann besucht am Wochenende Bruchsal. Anlass sind die Heimattage, die in diesem Jahr von der Stadt ausgerichtet werden. Mit dem Baden-Württemberg-Tag, der am 25. und 26. April gefeiert wird, erreichen die Heimattage ihren ersten Höhepunkt. Ein vielseitiges Angebot soll die Besucher in die Stadt locken, dazu gehören die Landesgewerbeschau, das Büchenauer Spargelfest und ein Programm rund um das Schloss. Dort steht an dem Festwochenende dann auch weithin sichtbar ein 37 Meter großes Riesenrad. Erstmals wird an diesem Wochenende die Bruchsaler Spargelkönigin inthronisiert.

  mehr in der Dienstagausgabe

Bühl

Neuer Betriebsleiter im Bad

Die Freibadsaison steht vor der Tür. Für Uwe Abele, den neuen Betriebsleiter des Bühler Schwarzwaldbades, ist es die erste an seinem neuen Arbeitsplatz. Abele hat seine Stelle bei der Bühler Sportstätten GmbH zum Jahresbeginn angetreten und steckt nun mitten in den arbeitsintensiven Vorbereitungen für die Freiluftsaison. Neu ist das Thema für den 54-Jährigen nicht, schließlich war er in den beiden vergangenen Jahrzehnten Betriebsleiter des Waldbades in Bad Säckingen, eines reinen Freibades. Für Abele ist sein neues berufliches Engagement in Bühl eine Rückkehr zu den Wurzeln. Er stammt aus Sasbach; seine 1990 abgeschlossene Ausbildung zum Fachangestellten für Bäderbetriebe hat er im Schwarzwaldbad absolviert. Dort legte er 1993 auch die Meisterprüfung ab.

  mehr in der Dienstagausgabe

Ettlingen

Erste große Ausstellung

Seine erste große Ausstellung mit über 100 Bildern und Objekten hat der noch junge Kunstverein Rheinstetten in der Hebelschule in Mörsch bei einem enormen Publikumsandrang eröffnet. Die Arbeiten der 16 Künstlerinnen und Künstler sind auf 400 Quadratmetern Ausstellungsfläche noch bis 3. Mai freitags und samstags von 15 bis 18 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen von 11 bis 17 Uhr zu sehen.

  mehr in der Dienstagausgabe

Gaggenau

Neuer Ehrenvorsitzender

Gotthard Wunsch ist zum neuen Ehrenvorsitzenden des Heimatvereins Bermersbach gewählt worden. Wunsch fungierte 30 Jahre als Vorsitzender des 1986 anlässlich der Feierlichkeiten zum 600-jährigen Bestehen von Bermersbach gegründeten Vereins.  Auch das im selben Jahr eingeweihte Heimatmuseum Murgtal im ehemaligen Schulhaus trägt bis heute seine Handschrift.

mehr in der Dienstagausgabe

Hardt

Vogelpark präsentiert sich

Mit einer Vogelausstellung zu Pfingsten will der Vogelpark Linkenheim auf sich aufmerksam machen und gleichzeitig ein wenig die Vereinskasse füllen. Der Vogelpark, der vor fast 41 Jahren entstand, leidet wie viele andere Vereine auch an der Überalterung der Mitglieder und darunter, dass es zu wenige Neuzugänge gibt. Schon seit mehreren Jahren betreuen lediglich vier ehrenamtlich Aktive den Park und seine Tiere. Das Publikumsinteresse ist allerdings ungebrochen.

mehr in der Dienstagausgabe

Pforzheim

Schnelleres Internet

Beim Ausbau des VDSL-Netzes durch die Telekom gehört Pforzheim zu den ersten Städten in Deutschland. Durch das neue Netz, das eine Geschwindigkeit von bis zu 100 Mbit pro Sekunde bietet, können die Kunden Telefon, Internet und Fernsehen aus einer Hand erhalten. Bis Ende des Jahres sollen 32.000 Haushalte an das schnelle Internet angeschlossen sein. Oberbürgermeister Gert Hager informierte sich beim Besuch einer Baustelle der Telekom.

mehr in der Dienstagausgabe

Rastatt

Flüchtlinge demonstrieren

Über 20 syrische Flüchtlinge vom Sonnenhof in Gernsbach, die seit September auf ihre Aufenthaltsgestattung warten, haben mit Transparenten vor dem Landratsamt in Rastatt eine Beschleunigung ihrer Anerkennungsverfahren gefordert. Der verantwortliche Dezernent beim Landkreis Rastatt, Jörg Peter, verwies auf die Zuständigkeit des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge, das angesichts steigender Flüchtlingszahlen und einer angespannten Personaldecke nicht schneller arbeiten könne. Er signalisierte aber seine Unterstützung, um das Verfahren zu beschleunigen.

mehr in der Dienstagausgabe

 
Zeitung online lesen!

Politik

Mittelmeer-Flüchtlingsdramen werden zu EU-Chefsache

dpa

Die Flüchtlingskatastrophen im Mittelmeer setzen die EU-Staaten unter Druck. Ein hochrangiger UN-Vertreter wirft ihnen komplettes Versagen in dieser Frage vor. Die EU-Kommission will nun gegensteuern. Sogar ein Militäreinsatz wird erwogen.

Koalition spricht nun doch von «Völkermord» an Armeniern

dpa

Die große Koalition riskiert Krach mit der Türkei. Das Massaker an den Armeniern vor 100 Jahren soll nun doch als «Völkermord» bezeichnet werden. Nicht nur für die Grünen ist die Formulierung aber unzureichend.

Jemen: Zivilisten sterben bei Luftangriff auf Sanaa

dpa

Sanaa (dpa) - Bei einem Angriff saudischer Kampfflugzeuge auf ein Militärlager in der jemenitischen Hauptstadt Sanaa sind 40 Zivilisten getötet worden. Mehr als 300 Menschen erlitten Verletzungen, wie Krankenhausärzte bestätigten.

Skandal erschüttert FBI: Haaranalysen lagen meist daneben

dpa

Krimileser kennen das: Haaranalysen galten lange Zeit als entscheidendes Beweismittel vor US-Gerichten. Doch jetzt kommt an den Tag, dass die FBI-Forensiker in der Regel falsch lagen. Und nun?

Warnstreiks begleiten Tarifverhandlungen für Erzieher

dpa

Offenbach (dpa) - Begleitet von Warnstreiks in mehreren Bundesländern sind am Montag die Tarifverhandlungen für Erzieher und Sozialarbeiter fortgesetzt worden.

Sport

Frontzeck wird neuer Trainer bei Hannover 96

dpa

Nach 16 Monaten ist für Trainer Tayfun Korkut bei Hannover 96 Schluss. Angesichts des drohenden Abstiegs aus der Bundesliga gilt die Jobgarantie nicht mehr. Als Nachfolger kommt Michael Frontzeck.

Bloß kein «Kamikaze» - Bayern lockt der «Nervenkitzel»

dpa

Ein «fußballerisches Weltwunder» braucht der FC Bayern gegen Porto nicht. Doch im 100. Pflichtspiel von Pep Guardiola mit den Münchnern droht ein schmerzhafter Champions-League-K.o. Für das nächste Halbfinale müsste eine Europapokal-Premiere glücken.

Lautern nach Remis gegen Leipzig wieder Zweiter

dpa

Hinter dem souveränen Spitzenreiter FC Ingolstadt bleibt das Aufstiegsrennen in der Zweiten Liga spannend. Kaiserslautern ist nach dem 1:1 gegen Leipzig wieder Zweiter, dicht gefolgt von Darmstadt und Karlsruhe.

Frontalangriff auf IOC-Chef Bach

dpa

Das hatte sich Thomas Bach anders vorgestellt. Der deutsche IOC-Chef wurde als Gast beim Treffen der Vereinigung internationaler Sportverbände in Sotschi heftig kritisiert. Einige Verbände, darunter die FIFA und die IAAF, zeigten sich aber mit Bach solidarisch.

Blick in die Welt

Pulitzer-Preise für Artikel über ungeklärte Tode von Frauen

New York (dpa) - Eine Reportage über ungeklärte Todesfälle von Frauen in South Carolina hat den diesjährigen Pulitzer-Preis bekommen. Die Zeitung «The Post and Courier» bekam in New York den Preis für «Dienst an der Öffentlichkeit» für ihren Artikel «Bis dass der Tod uns scheidet» zugesprochen. Die Preise für investigativen Journalismus gingen an das «Wall Street Journal» für einen Beitrag über Patientendaten bei Krankenversicherungen und an die «New York Times», die die Macht von Lobbyisten im Kongress in Washington beschrieben hat. Der Pulitzer-Preis wurde zum 99. Mal vergeben.

Eurojackpot lockt mit 62 Millionen Euro

dpa

Seit drei Jahren gibt es das europaweite Spiel Eurojackpot. Dabei locken gewaltige Gewinnsummen in immer neuen Rekordhöhen. Dieses Mal sind 62 Millionen Euro zu holen - so viel wie nie in einer Lotterie in Deutschland.

ESC-Sängerin Ann Sophie hat viele Träume

dpa

Berlin (dpa) - Die deutsche Kandidatin beim diesjährigen Eurovision Song Contest, Ann Sophie (24), wünscht sich eine lange Musikkarriere - und noch viel mehr.

Bergung der Germanwings-Wrackteile abgeschlossen

dpa

Seyne-les-Alpes (dpa) - Knapp vier Wochen nach dem Absturz des Germanwings-Flugzeugs in den französischen Alpen haben Helfer nach Behördenangaben alle Wrackteile geborgen. Die Bergungsarbeiten seien abgeschlossen, sagte Hauptmann Benoît Zeisser von der Gendarmerie der dpa.

Royal-Fans fiebern Geburt von Kates Baby entgegen

dpa

London (dpa) - Immer mehr Royal-Fans versammeln sich zur Geburt von Kates zweitem Baby vor dem St. Mary's-Krankenhaus in London. Die Ehefrau von Prinz William soll im privaten Lindo-Flügel der Klinik im Londoner Stadtteil Paddington in den nächsten Tagen ihr Kind zur Welt bringen.

Wirtschaft

Gericht setzt Haftbefehl gegen Middelhoff aus

dpa

Thomas Middelhoff kann wieder hoffen. Die Richter des Landesgerichts Essen setzten den Haftbefehl gegen ihn außer Vollzug. Doch bevor der erkrankte Manager in die Freiheit kann, muss er Auflagen erfüllen.

Dax erholt sich nach herbem Vorwochenverlust

dpa

Die kräftigen Kursverluste der vergangenen Woche haben am deutschen Aktienmarkt am Montag die Schnäppchenjäger angelockt. Die Rekordjagd der vergangenen Monate könnte Experten zufolge vorerst aber vorbei sein.

Athen kratzt das letzte Geld zusammen

dpa

Der Griechenland-Poker geht in eine neue Woche. Ein Kompromiss auf das griechische Reformpaket lässt aber auf sich warten. Wie lange reichen in Athen noch die Finanzen?

Bahnfahrer müssen sich ab Mittwoch auf Streik einstellen

dpa

Die GDL hat ihre Ankündigung wahr gemacht. Sie ruft im Tarifkonflikt mit der Bahn wieder zum Streik auf. Er beginnt im Güterverkehr und wird am Mittwoch auf den Personenverkehr ausgedehnt.

Kultur

«Ant-Man»-Trailer mit Michael Douglas

dpa

Los Angeles (dpa) - Das Marvel-Studio hat den ersten Langtrailer

Rapper Denyo: Die Leute denken immer zuerst an Drogen

dpa

Berlin (dpa) - Ende der 1990er Jahre ist Denyo mit Jan Delay und DJ Mad bei den Beginnern für den damaligen Hype um deutschen Hip-Hop mitverantwortlich. Als Solokünstler bringt der Rapper nun sein viertes Solo-Album «Derbe» heraus.

«Just Got Paid»-Sänger Kemp tot aufgefunden

Den Namen hatte man vielleicht schon vergessen, aber der Song ist noch im Ohr: «Just Got Paid» war vor mehr als 25 Jahren ein Ohrwurm. Jetzt ist der Sänger Johnny Kemp gestorben - unter ungeklärten Umständen.

Steven Spielberg dreht Märchenklassiker

dpa

Los Angeles (dpa) - Oscar-Preisträger Steven Spielberg (68) will den Märchenklassiker «Sophiechen und der Riese» des britischen Autors Roald Dahl zusammen mit dem Walt-Disney-Studio auf die Leinwand bringen.