Skip to main content

Ulrich Coenen

Autor

Lokaljournalismus ist das Leben von Ulrich Coenen, weil er als Journalist dort den Menschen am nächsten ist. Bereits während des Studiums der Bau- und Kunstgeschichte und der Architektur in Köln und Aachen hat er als freier Mitarbeiter für die Aachener Zeitung gearbeitet und vom Gemeinderat bis zur Dorfkirmes über praktisch alles berichtet. Nach der Promotion in Baugeschichte an der RWTH Aachen absolvierte er ein Redaktionsvolontariat bei den BNN und ist seit 1990 Redakteur. Coenen interessiert sich neben Kommunalpolitik vor allem für Architektur, Stadtplanung und Denkmalpflege. Weil die gebaute Umwelt das Leben der Menschen wie kaum ein anderer Faktor beeinflusst, stellt Coenen den Lesern wichtige Neubauten vor und erklärt Themen wie Regional- und Stadtplanung oder Dauerbrenner wie Nachverdichtung. Mit Buchveröffentlichungen und Lehraufträgen an den Architekturfakultäten der Universitäten in Stuttgart und Karlsruhe beschäftigt er sich ebenfalls mit Architektur. 2009 wurde Coenen in den Bund Deutscher Architekten (BDA) berufen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang