Ein tödlicher Unfall hat sich am Dienstagmorgen auf der Kreisstraße 3575 bei Kronau ereignet.
In Mannheim sind am frühen Donnerstagmorgen zwei Straßenbahnen zusammengestoßen. 21 Menschen wurden verletzt. | Foto: BNN

Sperrung inzwischen aufgehoben

21 Verletzte: Zwei Straßenbahnen in Mannheim zusammengestoßen

Anzeige

In Mannheim sind am frühen Donnerstagmorgen auf dem Kaiserring, Höhe Haltestelle Kunsthalle, zwei Straßenbahnen zusammengestoßen. 21 Menschen wurden verletzt.

Nach Informationen der Polizei war eine Straßenbahn der Linie fünf auf einen vorausfahrenden Expresszug in Richtung Hauptbahnhof aufgefahren. Mehrere Rettungsfahrzeuge leisteten Ersthilfe vor Ort, die Verletzten wurden dann in umliegende Krankenhäuser gebracht. Eine Gruppe von Notfallseelsorgern kümmerte sich um die Fahrgäste.

Durch den Unfall war der Kaiserring zwischen Kunststraße und Bismarckstraße in Richtung Hauptbahnhof kurzzeitig voll gesperrt, inzwischen ist die Strecke wieder frei.