Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Achern, A5 – Glück im Unglück

Anzeige

Achern (ots) – Ohne Verletzte und mit nur geringem Sachschaden endete am Dienstagnachmittag ein misslungenes Überholmanöver auf der A5 zwischen Bühl und Achern. Eine 51 Jahre alte Lancia-Fahrerin überholte gegen 17:30 Uhr den Fahrer eines Ford Fiesta. Als sie vom mittleren auf den rechten Fahrstreifen zurück wechseln wollte, hatte sie den Ford jedoch noch nicht ganz passiert und touchierte mit dem Heck ihres Lancia die Front des Fiesta. Dadurch ins Schleudern geraten, kam sie von der Fahrbahn ab und durchfuhr rückwärts mittig ein Verkehrszeichen zwischen dessen beiden Pfeilern. Im Anschluss kam sie, immer noch rückwärts im Grünstreifen zum Stehen. Trotz dessen, dass ihr Lancia abgeschleppt werden musst, entstand insgesamt lediglich ein Sachschaden von rund 1.000 Euro. Verletzte wurde bei dem Unfall niemand.

/rs

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4372504