Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Achern – Eingeschlafen?

Achern (ots) – Ein Auffahrunfall auf der Südfahrbahn unweit der Anschlussstelle Achern beschäftigte in den heutigen frühen Morgenstunden die Beamten des Autobahnpolizeireviers Bühl. Nach bisherigem Stand der Ermittlungen dürfte der 35 Jahre alte Fahrer eines VW Crafter gegen 5.25 Uhr kurzzeitig eingeschlafen sein und prallte in der Folge auf der rechten Fahrspur ungebremst in das Heck eines vorausfahrenden Lastwagens. Sowohl der mutmaßliche Unfallverursacher als auch der 33 Jahre alte Vorausfahrende blieben unversehrt. Der Sachschaden beziffert sich auf rund 10.000 Euro. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Baden-Baden wurde der Führerschein des 35-jährigen Tschechen beschlagnahmt.

/wo

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3902482