Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Achern – Radler flüchtet nach Unfall, Zeugen gesucht

Anzeige

Achern (ots) – Nach einem Unfall am Montagmorgen sind die Beamten des Polizeireviers Achern/Oberkirch auf der Suche nach einem flüchtigen Radfahrer. Dieser soll zwischen 10:30 Uhr und 10:45 Uhr einen Unfall auf der Bundesstraße (Höhe Gebäude Nummer 13) zwischen Fautenbach und Achern verursacht haben und sich im Anschluss entfernt haben, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Zur genannten Zeit beabsichtigte der Fahrer eines VW Tiguan vom Areal eines Getränkemarktes nach rechts in die Bundesstraße einzufahren und tastete sich vorsichtig in Richtung Gehweg vor. Zu diesem Zeitpunkt befuhr der als 30 bis 40 Jahre alte, etwa 175 bis 180 Zentimeter große mit hellen kurzen Haaren beschriebene Radler mit seinem silbernen Herrenrad den Radweg entgegen der vorgeschriebenen Richtung. Nach dem Zusammenstoß mit dem Pkw kam der Unbekannte zu Fall, blieb jedoch offenbar unverletzt. Er setzte sich wieder auf sein Velo und entfernte sich unerlaubt in Richtung Achern von der Unfallstelle. Zeugen, die Hinweise zu dem Unfall oder dem unbekannten Radler geben können, werden gebeten, sich mit den ermittelnden Beamten des Polizeireviers Achern/Oberkirch unter der Telefonnummer 07841 7066-0 in Verbindung zu setzen.

/rs

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4270180