Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Appenweier, A5 – Unter Alkohol Auffahrunfall verursacht

Anzeige

Appenweier (ots) – Mit über einem Promille Alkohol im Blut war ein 21-Jähriger mit seinem Mercedes, am gestrigen Abend gegen 23.40 Uhr auf der Autobahn 5 in Fahrtrichtung Süden unterwegs. In Höhe Urloffen fuhr er mit über 130 Kilometern pro Stunde auf dem mittleren Fahrstreifen ungebremst auf einen Renault Megan eines 41-Jährigen auf. Beide Fahrzeuge schleuderten auf den rechten Fahrstreifen und kamen dort zum Stillstand. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Nach einem freiwilligen Alkoholtest wurde dem Unfallverursacher eine Blutprobe entnommen. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von zirka 30.000 Euro. Beide mussten abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme und den Aufräumarbeiten musste der rechte Fahrstreifen in Fahrtrichtung Süden bis 1.30 Uhr gesperrt werden.

/ag

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4193456