Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Appenweier – Mehrere Strafanzeigen

Anzeige

Appenweier (ots) – Ein 17-Jähriger sieht seit vergangener Nacht gleich einer ganzen Palette an Strafanzeigen entgegen. Der junge Mann war mit einem nicht versicherten Motorroller in der Schulstraße unterwegs, als er kurz nach Mitternacht einen am rechten Fahrbahnrand abgestellten Mitsubishi touchierte und so einen Gesamtschaden von etwa 1.500 Euro verursachte. Als er von einer Zeugin auf das Malheur angesprochen wurde, soll er dieser ersten Ermittlungen nach einen Schlag verpasst und im Anschluss das Weite gesucht haben. Die auf den Plan gerufenen Beamten des Polizeireviers Kehl beendeten die Flucht wenig später nur unweit des Unfallorts. Hierbei stellten sie fest, dass der mutmaßliche Verkehrssünder zum einen mit deutlich über zwei Promille und zusätzlich noch unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln am Lenker seines Zweirades gesessen haben dürfte. Da er im weiteren Verlauf die eingeschrittenen Ordnungshüter auch noch mit allerlei Beleidigungen überzog und sich herausstellte, dass der Nachtschwärmer weder einen Führerschein noch eine Prüfbescheinigung besaß, sieht er nun gleich mehreren Unannehmlichkeiten entgegen.

/ya

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3946158