Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Bad Herrenalb – Pkw-Lenker gefährdete Motorradfahrer

Anzeige

Calw (ots) – Zu einem gefährlichen Fahrmanöver eines 78-jährigen Pkw-Lenkers kam es am Sonntagnachmittag auf der Landesstraße 340. Drei Motorradfahrer waren gegen 18.15 Uhr von Dobel kommend in Richtung Bad Herrenalb unterwegs. Auf einer längeren Gerade setzten sie zum Überholen des vor ihnen fahrenden Pkw des 78-Jährigen an. Als zwei der Motorräder auf Höhe des Pkw waren, zog der Fahrer seinen Pkw plötzlich nach links auf die Gegenfahrbahn. Zwei der Biker müssen in Richtung Grünstreifen ausweichen und nach starkem Beschleunigen des Pkw überholen, zu einer Berührung der Fahrzeuge kam es nicht. Der der dritte Motorradfahrer muss stark bremsen und hinter dem Pkw wieder einscheren. Kurz darauf lenkt der 78-Jährige seinen Pkw wieder auf die Gegenfahrbahn, um offensichtlich das Überholen des Motorrades zu verhindern. Die drei Biker fahren daraufhin hinter dem Pkw-Lenker, bis zu dessen Wohnanschrift in Bad Herrenalb hinterher. Hier werden sie durch den Mann mit einer Säge und Pfefferspray bedroht. Daraufhin verständigten die Biker die Polizei. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Tübingen beschlagnahmten die Beamten neben der Säge und dem Pfefferspray auch den Führerschein des Mannes.

Dieter Werner, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/3967383