Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Bad Liebenzell- E-Bike-Fahrerin ist nach Zusammenstoß geflüchtet

Anzeige

Bad Liebenzell (ots) – Eine an einem Radunfall Beteiligte ist am Mittwochnachmittag gegen 17.30 Uhr nach einem Zusammenstoß geflüchtet. Eine 60-jährige Rennradfahrerin war auf dem Radweg von Unterreichenbach nach Bad Liebenzell unterwegs. Als sie gerade links an einer E-Bikerin vorbeifahren wollte, bog diese nach links ab und die 60-Jährige kollidierte mit dem E-Bike, was zu ihrem Sturz führte. Obwohl die Rennradfahrerin schwer verletzt wurde, verweigerte ihr Gegenüber die Herausgabe der Personalien. Die Frau verließ unerlaubt die Unfallstelle und fuhr in Richtung Unterreichenbach davon. Sie wird wie folgt beschrieben: Ca. 65-70 Jahre alt, 160-165 cm groß, schlank, blonde, kinnlange Haare mit Pony. Zum Unfallzeitpunkt trug sie eine schwarze kurze Radfahrhose, ein schwarzes T-Shirt, schwarze Schuhe und eine dunkle Sonnenbrille. Wer Hinweise auf die Flüchtige geben kann, wird gebeten, sich beim Polizeirevier Calw, Telefon 07051 1610, zu melden.

Sabine Doll, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4013988