Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Bad Peterstal-Griesbach – Auf der Seite liegen geblieben

Anzeige

Bad Peterstal-Griesbach (ots) – Glück im Unglück hatten der Lenker eines Land Rover und seine Beifahrerin bei einem Unfall am Mittwochnachmittag. Der 58 Jahre alte Fahrer des Wagens kam kurz nach 17 Uhr, unter anderem aufgrund der schneebedeckten Fahrbahn, beim Befahren der Straße `Breitenberg` ins Rutschen. Ursächlich für den Kontrollverlust dürften unter anderem die am Wagen montierten Sommerreifen gewesen sein. Der Land Rover kam nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte einen etwa 1,5 Meter tiefen Wassergraben hinab, wo das Fahrzeug schlussendlich auf der Seite zum Liegen kam. Beide Insassen konnten den PKW selbstständig und unverletzt verlassen. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 15.000 Euro. Die Bergung des Fahrzeugs wurde durch Wehrleute aus Bad Peterstal-Griesbach unterstützt. /ma

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell