Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Bad Wildbad – Lkw umgekippt

Anzeige

Calw (ots) – Am Montagvormittag ist ein mit Bauschutt beladener Lkw auf der Landesstraße L76b nahe Bad Wildbad von der Straße abgekommen und zur Seite gekippt. Es entstand dabei ein Sachschaden in Höhe von etwa 60.000 Euro.

Nach den bisherigen Erkenntnissen des Polizeipostens Bad Wildbad befuhr der 23-jährige Fahrer des Lkws die L76b von Kaltenbronn kommend in Richtung Bad Wildbad. Kurz vor Sprollenhaus geriet er aus bislang unbekannter Ursache zu weit nach rechts in den talseitigen Grünstreifen. Trotz Gegenlenkens kippte der Anhänger nach einigen Metern zur Seite und riss die Zugmaschine mit sich, sodass der gesamte Zug nach etwa 30 Metern auf der Seite zum Liegen kam. Verletzt wurde bei dem Unfall glücklicherweise niemand.

Zur Bergung des Gespanns musste ein Spezialkran angefordert werden. Zu größeren Verkehrsbeeinträchtigungen kam es nicht.

Florian Herr, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/3986757