Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Baden-Baden, A5 – Auffahrunfall zwischen Rastatt und Baden-Baden

Anzeige

Baden-Baden (ots) – Leicht verletzt wurde am Mittwochmorgen eine Autofahrerin, als sie nach einem Fahrstreifenwechsel vor dem Baustellenbereich zwischen den Anschlussstellen Rastatt-Süd und der Tank- und Rastanlage Baden-Baden gerade noch einem rechts neben ihr fahrenden Fahrzeug ausweichen konnte. Dabei geriet die Frau mit ihrem Fiat ins Schleudern, konnte jedoch eine drohende Kollision mit der rechten Seitenleitplanke im letzten Moment vermeiden. Letztlich brachte sie ihren Wagen auf dem mittleren Fahrstreifen zum Stehen. Ein ebenfalls auf der mittleren Spur herannahender Lastwagenfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr gegen 9.20 Uhr auf den stehenden Fiat der 41-Jährigen auf. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 1.500 Euro.

/ks

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4432868