Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Baden-Baden – Autorennen geliefert?

Baden-Baden (ots) – Eine Streifenbesatzung des Polizeireviers Baden-Baden hat am Dienstagabend den Fahrer eines Mercedes gestoppt, nachdem dieser sich offensichtlich in der Rheinstraße ein Rennen mit einem weißen Wagen geliefert hatte. Die Beamten wurden kurz vor 22 Uhr auf zwei Autos aufmerksam, als deren Fahrer mit mutmaßlich stark überhöhter Geschwindigkeit über einen Geh- und Radweg rechts an einem links abbiegenden Fahrzeug vorbeischossen. Unter Verwendung von Blaulicht und Martinshorn machte die Polizeistreife kehrt und nahm die Verfolgung der beiden Karossen auf. Der heranwachsende Lenker des Mercedes reagierte in Höhe der Murgstraße auf die Haltezeichen der Ordnungshüter, während der noch unbekannte Chauffeur eines weißen Wagens, vermutlich eines Audi, unbeirrt davonraste. Die Ermittler sind nun auf der Suche nach Zeugen des Vorfalls, insbesondere des Fahrers des linksabbiegenden Fahrzeugs. Zeugen melden sich bitte unter der Rufnummer: 07221 680-0. Ein Strafverfahren wegen Verdachts eines verbotenen Kraftfahrzeugrennens wurde eingeleitet.

/wo

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3926277