Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Baden-Baden – Bedroht

Anzeige

Baden-Baden (ots) – Eine mutmaßliche Bedrohung unter zwei Männern in einer Obdachlosenunterkunft hat am Donnerstagabend einen Polizeieinsatz ausgelöst. Einem 29-Jährigen wird in diesem Zusammenhang vorgeworfen, zur Bekräftigung seiner Argumente während des Disputs eine Schreckschusswaffe verwendet zu haben. Verletzt wurde hierbei allerdings niemand. Etliche Streifenbesatzungen des Polizeireviers Baden-Baden eilten nach Eingang des Notrufs kurz vor 19.30 Uhr in die Westliche Industriestraße und hatten die Situation schnell im Griff. Der mutmaßliche Waffenbesitzer gab seine mit Pfefferpatronen geladene Pistole freiwillig in die Hände der Gesetzeshüter. Er hat sich nun wegen Bedrohung und wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz zu verantworten.

/wo

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3941393