Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Baden-Baden – Gestrandet

Baden-Baden (ots) – Beamte des Polizeireviers Baden-Baden mussten in den heutigen frühen Morgenstunden einen Nachtschwärmer in der Eichstraße in die Schranken weisen. Der 45-Jährige hatte sich nach dem ausgiebigen Konsum alkoholischer Getränke lautstark daneben benommen und war mit dem Betreiber einer Gaststätte aneinandergeraten. Diesen hatte er ohne einen Besuch des Lokals aus heiterem Himmel des Diebstahls seines Rucksacks bezichtigt. Wie die Ermittlungen ergaben, war der einseitig mit einem Flip-Flop beschuhte Wandersmann auf der Straße alkoholbedingt aus dem Gleichgewicht geraten und gestürzt. Hierbei hatte er sich eine Verletzung zugezogen und neben seinem Rucksack möglicherweise auch seine Contenance verloren. Zur ambulanten Behandlung seiner sturzbedingten Blessuren musste der Mittvierziger in ein Krankenhaus gebracht werden. Ein juristisches Nachspiel dürfte ausbleiben.

/pb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3965199