Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Baden-Baden – In der Probezeit deutlich zu schnell

Anzeige

Offenburg (ots) – Beschwerden über mutmaßliche „Raser“ auf der B500 veranlassen die Beamten des Polizeireviers Baden-Baden immer wieder dazu, entsprechende Verkehrskontrollen und Geschwindigkeitsmessungen durchzuführen. Das wurde vergangenes Wochenende am frühen Samstagmorgen einem 20-jährigen BMW-Fahrer zum Verhängnis. Der noch in der Probezeit befindliche Fahranfänger war kurz vor 3 Uhr stadtauswärts unterwegs, als er auf Höhe eines Autohauses in eine Lasermessung der Ermittler geriet. Da er hierbei über 40 Stundenkilometer zu schnell unterwegs war, dürfte ihm nun vor allem in Kombination mit seiner Probezeit ein empfindliches Übel ins Haus stehen. Auf seinen Führerschein muss er demnächst wohl eine längere Zeit verzichten.

/ya

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4272485