Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Baden-Baden, Sandweier – Enkeltrick

Anzeige

Baden-Baden, Sandweier (ots) – Wie mittlerweile bekannte wurde, ist eine Seniorin Ende vergangenen Monats Opfer einer dreisten Betrugsmasche geworden. Sie erhielt nach derzeitigen Erkenntnissen am 22. März einen Anruf einer Unbekannten, die sich als Enkelin der älteren Frau ausgab. Durch geschickte Gesprächsführung und durch Vorgaukeln des Umstandes, dass die vermeintliche Verwandte dringend Geld für einen anstehenden Wohnungskauf benötige, brachte die Anruferin die Seniorin dazu, einen Betrag von mehreren Tausend Euro zu besorgen. Das Geld übergab sie wenig später einem Mann, der von der falschen Enkelin mit der Abholung beauftragt worden sein soll. Die Seniorin ist so Opfer der einschlägigen Betrugsart „Enkeltrick“ geworden. Die Beamten der Kriminalpolizei haben die Ermittlungen aufgenommen.

Die Polizei rät:

– Seien Sie misstrauisch, wenn sich jemand am Telefon nicht selbst mit Namen vorstellt. – Legen Sie einfach den Telefonhörer auf, sobald Ihr Gesprächspartner Geld von Ihnen fordert. – Vergewissern Sie sich, ob der Anrufer wirklich ein Verwandter ist: Rufen Sie die jeweilige Person unter der bisher bekannten und benutzten Nummer an und lassen Sie sich den Sachverhalt bestätigen. – Geben Sie keine Details zu Ihren familiären oder finanziellen Verhältnissen preis. – Übergeben Sie niemals Geld an unbekannte Personen. – Informieren Sie sofort die Polizei über die 110, wenn Ihnen ein Anruf verdächtig vorkommt. – Wenn Sie Opfer geworden sind: Wenden Sie sich an die Polizei und erstatten Sie Anzeige.

/ya

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4242519