Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Baden-Baden – Zechgelage mit Nebenwirkungen

Baden-Baden (ots) – Das ausgedehnte Zechgelage eines Brüderpaars endete am Sonntagnachmittag mit unerwünschten Nebenwirkungen. Nach ersten Ermittlungen hatte sich das verwandtschaftlich verbundene Duo im Verlauf des Wochenendes ausgiebig dem Konsum alkoholischer Getränke hingegeben und war nach widerkehrenden Sticheleien handfest mit einem 41 Jahre alten Bekannten in Streit geraten. Dieser traf seinerseits nüchtern in einem Hausflur in der Steinbacher Straße auf die beiden stark alkoholisierten Männer, wonach ein heftiger Wortwechsel in Schlägen mündete. Hierbei zogen sich die beiden 49 und 55 Jahre alten Brüder leichte Verletzungen zu, die im Anschluss ambulant versorgt werden mussten. Das streitende Trio sieht nun Strafanzeigen wegen wechselseitig begangener Körperverletzung und Bedrohung entgegen.

/pb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3961143