Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Bischweier, K 3737 – Vermeintlicher Fahrfehler führt zu Sturz und schweren Verletzungen

Bischweier (ots) – Ein 56 Jahre alter Motorradfahrer hat sich am späten Samstagnachmittag nach einem vermeintlichen Fahrfehler und einem daraus resultierenden Sturz schwere Verletzungen zugezogen. Bisherigen Erkenntnissen zufolge geriet der Biker gegen 17.45 Uhr nach einem Überholmanöver in einer Kurve auf der Wegstrecke von Muggensturm in Richtung Bischweier auf den Grünstreifen und kam in der Folge zu Fall. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen derzeit nicht vor. Mit schweren Verletzungen wurde der Harley-Fahrer nach einer notärztlichen Behandlung an der Unfallstelle in ein Krankenhaus gebracht. Seine Maschine musste an den Abschlepphaken. Der Sachschaden dürfte sich im Bereich von etwa 5.000 Euro bewegen. Die K 3737 war während der Unfallaufnahme halbseitig gesperrt.

/wo

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3954010