demenz | Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Bretten – 38-Jähriger zerkratzt geparktes Auto

Anzeige

Karlsruhe (ots) – Einen Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro verursachte am Samstagmittag ein 38-Jähriger in Bretten, als er offenbar aus Ärger ein geparktes Fahrzeug mit einem Schlüssel zerkratzte.

Nach den bisherigen Erkenntnissen parkte der 38-Jährige zunächst sein eigenes Fahrzeug auf dem Parkplatz eines Einkaufscenters in der Wilhelmstraße und ging einkaufen. Als er zu seinem Pkw zurückkehrte, stand ein anderes Fahrzeug offenbar so dicht neben seinem Auto, dass er nicht mehr an der Fahrerseite einsteigen konnte. Nachdem er kurz gewartet hatte, zerkratzte der 38-Jährige mit einem Schlüssel die rechte Fahrzeugseite des Seats und verursachte damit einen Schaden von etwa 3.000 Euro. Anschließend stieg er über die Beifahrerseite in seinen Hyundai und fuhr davon.

Zeugen hatten die Tat jedoch beobachtet und informierten den kurz darauf zurückkehrenden Besitzer des Seats. Dieser verständigte daraufhin umgehend die Polizei. Anhand der Zeugenangaben konnten die Beamten des Polizeireviers Bretten den 38-Jährigen schnell ermitteln. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Sachbeschädigung.

Florian Herr, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe Telefon: 0721 666 1111 E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4560075 OTS: Polizeipräsidium Karlsruhe

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4560075