Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Bretten- Blaulicht eingesetzt

Anzeige

Bretten (ots) – Der 20-jährige Beifahrer in einem BMW hat sich am Samstagabend im wahrsten Sinn des Wortes ganz schön aus dem Fenster gelehnt. Nachdem der 19-jährige BMW-Fahrer an der Kreuzung Pforzheimer Straße/Am Gottesacker gegen 20 Uhr sein Fahrzeug abwürgte, und ein hinter ihm fahrender 26-jähriger Autofahrer daraufhin hupte, hielt der 20-Jährige ein Blaulicht aus dem Seitenfenster. Da der 26-Jährige dachte, es handle sich um eine Zivilstreife der Polizei folgte er dem BMW auf einen nahegelegenen Parkplatz. Als dann allerdings der BMW nicht anhielt, kam dies dem 26-Jährigen merkwürdig vor, und er verständigte die Polizei, die die BMW-Insassen dann einer echten Kontrolle unterzog. Bei dem fingierten Blaulicht handelte es sich um eine LED-Dekoleuchte, die von der Streife des Polizeireviers Bretten vorsichtshalber in Verwahrung genommen wurde. Der 20-Jährige wird nun wegen Amtsanmaßung angezeigt.

Sabine Doll, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4328865