demenz | Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Bretten/Bruchsal – Zwei Autofahrer mit über zwei Promille erwischt

Anzeige

Karlsruhe (ots) – Fast zeitgleich haben Beamte der Polizeireviere Bretten und Bruchsal am Samstagabend zwei betrunkene Autofahrer aus dem Verkehr gezogen, die mit jeweils über zwei Promille hinterm Steuer ihrer Fahrzeuge saßen.

Gegen 20 Uhr wurde zunächst eine Polizeibeamtin in ihrer Freizeit auf einen Daihatsu aufmerksam, der in auffälliger Weise auf der Bundesstraße B35 bei Bruchsal unterwegs war. Nachdem sie die Kollegen des Polizeireviers Bruchsal verständigt hatte, konnten diese den Daihatsu wenig später anhalten und den 61-jährigen Fahrer kontrollieren. Ein Atemalkoholtest ergab beim 61-Jährigen schließlich einen Wert von knapp über zwei Promille, weswegen die Beamten eine Blutentnahme anordneten und den Führerschein des Mannes einbehielten.

Kurz nach 20 Uhr geriet dann der 60-jährige Fahrer eines Audis durch ungewöhnliche Fahrmanöver ins Visier einer Streife des Polizeireviers Bretten. Bei der anschließenden Kontrolle des Mannes ergab auch hier ein Atemalkoholtest einen Wert von knapp über zwei Promille. Auch der 60-Jährige musste daraufhin eine Blutentnahme über sich ergehen lassen und seinen Führerschein abgeben.

Beide Fahrer müssen sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten müssen.

Florian Herr, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe Telefon: 0721 666 1111 E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4515892 OTS: Polizeipräsidium Karlsruhe

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4515892