Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Bretten – Zehnjähriges Kind angefahren und vom Unfallort geflüchtet – Zeugen gesucht

Anzeige

Karlsruhe (ots) – In Bretten hat am Dienstagnachmittag eine bislang unbekannte Autofahrerin ein zehnjähriges Mädchen angefahren und ist anschließend geflüchtet. Die Polizei ist nun auf der Suche nach Zeugen.

Gegen 15.40 Uhr wollte das Mädchen mit ihrem Fahrrad den Fußgängerüberweg in der Melanchtonstraße überqueren. Zunächst hielt die herannahende Pkw-Fahrerin noch kurz am Überweg an, fuhr dann jedoch plötzlich los, woraufhin es zum Zusammenstoß mit dem Kind kam. Nach dem Unfall sprach die Unfallverursacherin noch kurz mit dem Mädchen, entfernte sie sich aber anschließend vom Unfallort, ohne ihre Personalien zu hinterlassen.

Das Mädchen wurde zwar offensichtlich nicht verletzt, am Fahrrad entstand jedoch ein Sachschaden von rund 200 Euro.

Die gesuchte Fahrerin soll zwischen 40 und 50 Jahre alt sein und braune, kinnlange Haare tragen. Weiterhin beschreibt das Mädchen die Frau als ca. 1,70 m groß mit korpulenter Statur. Zur Tatzeit trug sie ein lilafarbenes T-Shirt.

Zeugen werden gebeten, sich an das Polizeirevier Bretten unter der Telefonnummer 07252/50460 zu wenden.

Sabine Maag, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4432544