Symbolbild | Foto: Stieb

Bislang ungeklärte Ursache

Bruchsal: Baggersee Alte Allmend wegen schwarzer Einfärbung gesperrt

Anzeige

Am Samstag wendeten sich gegen 19 Uhr Anwohner des Baggersees Alte Allmend in Büchenau an die Ortsverwaltung und Polizei. Sie teilten mit, dass sich die Wasseroberfläche des Sees großflächig ungewöhnlich schwarz eingefärbt hatte. Erste Feststellungen der Polizei und einer hinzugezogenen Vertreterin des Amtes für Umwelt- und Arbeitsschutz bestätigten diese Meldung.

Auf dem ansonsten klaren Wasser hatte sich an der Oberfläche ein wenige Zentimeter dicker, geruchsloser Partikelfilm entwickelt. Eine ölhaltige Substanz konnte ausgeschlossen werden. Anwohner berichteten im Gespräch, dass am Morgen noch alles in Ordnung war, sich aber ab circa 13 Uhr vom Uferbereich in Richtung See die schwarze Verfärbung ausgebreitet hatte. Die Untersuchungen zu Ursache und Zusammensetzung der schwarzen Einfärbung dauern an. Bis auf weiteres bleibt der See für Badegäste gesperrt. Entsprechende Hinweisschilder sind angebracht. ots/BNN