Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Bruchsal – Festnahme mit Widerstandshandlungen vor Diskothek

Anzeige

Bruchsal (ots) – Gewehrt bei seiner vorläufigen Festnahme hat sich am frühen Sonntagmorgen ein betrunkener 21-Jähriger, nachdem er wegen einer Schlägerei aus einer Diskothek in der John-Deere-Straße verwiesen wurde.

Der junge Mann soll sich nach bisherigen Erkenntnissen gegen 03.45 Uhr in der Diskothek mit mindestens einem Gast geschlagen haben. Nachdem er durch das Sicherheitspersonal vor die Tür gesetzt worden war, soll der offenkundig Betrunkene wohl in ein Fahrzeug eingestiegen sein, weshalb die Polizei Bruchsal verständigt wurde. Die Beamten konnten den beschriebenen Mann nicht in einem Fahrzeug aber im Eingangsbereich der Diskothek antreffen, wo er wahllos andere Gäste beleidigte und sich aggressiv zeigte. Der Versuch, ihn einem anwesenden Verwandten zu überstellen, scheiterte. Ihm wurde nach mehrfacher Androhung der Gewahrsam erklärt, dem er sich widersetzte. Erst auf dem Boden liegend konnte der 21-Jährige geschlossen und anschließend in eine Gewahrsamseinrichtung gebracht werden.

Frank Otruba, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4281916