Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Bruchsal – Radfahrer begeht Verkehrsunfallflucht / Polizei sucht dringend Zeugen

Karlsruhe (ots) – Zu einem Verkehrsunfall unter zwei Fahrradfahrern kam es am Dienstagnachmittag vor dem TRIWO Techno-Park in der Bruchsaler Werner-von-Siemensstraße.

Nach ersten Erkenntnissen fuhr gegen 16:20 Uhr ein ca. 25-30 Jahre alter Mann mit einem silberfarbenen Rad die parkähnliche Anlage im TRIWO Techno-Park entlang und übersah beim Abbiegen eine 83-Jährige entgegenkommende Radfahrerin. Durch den Zusammenstoß stürzte die Frau zu Boden. Durch den Unbekannten wurde die Dame im barschen Ton aufgefordert, auf zu stehen. Da sie dieser Aufforderung nicht umgehend nachkam, wurde sie durch den Mann mit unsanfter Art nach oben auf die Beine gezogen. Als ein weiterer Fußgänger hinzukam entfernte sich der Radler unerlaubt vom Unfallort. Glücklicherweise zog sich die Dame beim Sturz nur leichte Verletzungen zu. Bei dem flüchtenden Radfahrer handelt es sich vermutlich um eine ausländische männliche Person, ca. 175cm groß, schlank und hatte dunkle Haare. Er war bekleidet mit einem dunklen Oberteil und sprach gebrochen deutsch.

Wer den Vorfall beobachtet hat oder andere sachdienliche Hinweise zu der gesuchten Personen geben kann, wird gebeten sich mit dem Polizeirevier Bruchsal unter 07251/7260 in Verbindung zu setzen.

Marion Kaiser, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/3913867