Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Bruchsal – Verkehrsunfall mit E-Bike – Pkw-Fahrer flüchtet

Anzeige

Bruchsal (ots) – Am Montag, gegen 23:00 Uhr, kam es an der Kreuzung Durlacher Straße / Bismarckstraße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem bislang unbekannten Pkw-Fahrer und einem 47-jährigen E-Bike-Fahrer.

Der Pkw-Fahrer befuhr die Durlacher Straße in Richtung Innenstadt. An der Einmündung zur Bismarckstraße wollte er offenbar abbiegen und brachte seinen Pkw am Einmündungsbereich zum Stillstand. Zeitgleich war der 47-Jährige mit seinem E-Bike auf der Durlacher Straße in Richtung Bundesstraße 35 unterwegs. Der E-Bike-Fahrer realisierte, dass sich der Pkw in einem stehenden Zustand befand und fuhr weiter in den Kreuzungsbereich. Plötzlich bog der Pkw jedoch in die Bismarckstraße ab, wodurch der 47-Jährige gezwungen war nach links auszuweichen und eine Vollbremsung hinzulegen. Trotz dem Ausweichmanöver streifte er mit seinem E-Bike am Rücklicht des Pkws und stürzte. Trotz leichter Verletzungen begab er sich erneut auf das E-Bike mit der Absicht zu dem Pkw-Fahrer hinzufahren. Dieser befand sich ein paar Meter weiter in der Bismarckstraße und entfernte sich schließlich genau in diesem Moment unerlaubt von der Unfallstelle.

Möglicherweise ist der Pkw-Fahrer weitergefahren, da er gesehen hatte, dass auch der E-Bike-Fahrer wieder auf den Sattel stieg. Die Polizei bittet nun den Pkw-Fahrer sich beim Polizeirevier Bruchsal, unter der Nummer 07251/7260, zu melden.

Christina Krenz, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4301726