demenz | Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Bruchsal – Vermeintlicher Raub von Sattelzugmaschine

Anzeige

Bruchsal (ots) – Ein 36 Jahre alter Lkw-Fahrer meldete am Mittwoch gegen 23.45 Uhr telefonisch der Polizei, dass ihm in der John-Deere-Straße in Bruchsal sein Sattelschlepper von vier Personen geraubt worden sei. Die Täter hätten die Zugmaschine vom Auflieger getrennt, während er lautstark und handgreiflich des Führerhauses verwiesen worden sei. Schließlich sei das Quartett unter Mitnahme der Zugmaschine sowie in zwei weiteren Autos geflüchtet.

Die daraufhin eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen führten am Brettener Alexanderplatz von Beamten des dortigen Polizeireviers zur Feststellung der gesuchten Fahrzeuge und Kontrolle von vier Verdächtigen im Alter von 29 bis 41 Jahren.

Den ersten polizeilichen Erkenntnissen zufolge könnten indessen berechtigte zivilrechtliche Forderungen Motiv der geschilderten Handlungen gewesen sein. Das Kriminalkommissariat Bruchsal führt hierzu die weiteren Ermittlungen.

Ralf Minet, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe Telefon: 0721 666-1111 E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4591262 OTS: Polizeipräsidium Karlsruhe

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4591262