Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Bühl, A 5 – Wohnanhänger ins Schleudern geraten, zwei Verletzte

Anzeige

Bühl (ots) – Derzeit ist die rechte und mittlere Fahrspur der Südfahrbahn in Höhe Bühl nach einem Unfall gesperrt. Nach bisherigen Feststellungen hat sich ein Wohnanhänger kurz vor 15 Uhr im Zuge eines Überholmanövers aufgeschaukelt, wodurch das Fahrzeuggespann ins Schleudern geriet und gegen die Mittelleitplanke krachte. Dort wurde das Gespann abgewiesen und quer über die Fahrbahn geschleudert, bis es ein weiteres Mal in der Seitenschutzplanke einschlug. Der Fahrer dürfte schwere Verletzungen davongetragen haben und musste von Einsatzkräften der Feuerwehr aus seinem Wrack befreit werden. Seine Mitfahrerin kam nach derzeitigen Erkenntnissen mit leichteren Blessuren davon. Notarzt und Rettungsdienst sind an der Unfallstelle im Einsatz. Ein Rettungshubschrauber wurde angefordert. Nach ersten Schätzungen dürfte der Sachschaden mehrere Zehntausend Euro betragen. Aktuell dürfte der Rückstau bei etwa fünf Kilometern Länge liegen.

/wo

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4105038