Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Bühl, Eisental – Regeln nicht eingehalten

Anzeige

Bühl, Eisental (ots) – Eine Abschlussfeier zur bestandenen Mittleren Reife hielt in der Nacht auf Freitag nicht nur die Beamten des Polizeireviers Bühl, sondern auch Anwohner der Affentaler Straße rund um eine dortige Grillhütte auf Trab. Erstmalig mussten die Gesetzeshüter gegen 1:40 Uhr anrücken. Anwohner fühlten sich durch geschätzt 25 bis 30 ´Feierbiester´ in ihrer Nachtruhe gestört. Bei der Anfahrt der Polizeistreife `verdünnisierte´ sich etwa die Hälfte der Jugendlichen in die angrenzenden Reben. Den restlichen jungen Erwachsenen wurde unter Beachtung gewisser Regeln ein Weiterfeiern bis gegen 3 Uhr gewährt. Bei einer späteren Überprüfung, ob die gewährten Zugeständnisse auch eingehalten wurden, rannten die verbliebenen Personen gleichfalls über die Reben in Richtung Eisental davon. Unter Hinzuziehung einer weiteren Streife wurde nach Lärmverursachern Ausschau gehalten. Hierbei konnten im Zielenweg und der Betschgrabenstraße insgesamt sechs Jugendliche angetroffen werden, teilweise erheblich unter Alkoholeinwirkung stehend. Den Spitzenplatz ergatterte ein 16-Jähriger mit annähernd zwei Promille. Drei weitere Jugendliche bewegten sich im Ein-Promille-Bereich. Die Alkoholisierten wurden im Anschluss ihren verständigten Eltern überstellt. Weil die getroffenen Vereinbarungen seitens der Jugendlichen nicht eingehalten wurden, müssen sie sich nun auch einem Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen Ruhestörung stellen.

/wo

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4327790