Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Bühl – Gefährdung des Straßenverkehrs

Anzeige

Bühl (ots) – Da ein 74 Jahre alter BMW-Fahrer im Verlauf des Montagmittags in der Robert-Koch-Straße zwei am Fahrbahnrand geparkte Autos beschädigte und anschließend das Weite suchte, ohne sich um den Schaden von rund 14.000 Euro zu scheren, ermitteln nun die Beamten des Polizeireviers Bühl. Der Mann kam nach ersten Erkenntnissen gegen 14.30 Uhr von der Fahrbahn ab und krachte so zunächst in einen VW und anschließend in einen weiteren BMW. Ohne seinen Pflichten als Unfallverursacher nachzukommen, ergriff er die Flucht. Die auf den Plan gerufenen Ordnungshüter hatten wenig später nicht nur den Unfallverursacher ermittelt, sondern auch den Grund für sein jähes Verschwinden. Der Mittsiebziger hatte rund ein Promille ´intus´. Neben einer Blutentnahme ist auch eine Strafanzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs die Folge seiner gefährlichen Tour.

/ya

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-210
E-Mail: offenburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4191101