Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Bühl – Geländewagen umgestürzt – zwei Schwerverletzte

Bühl (ots) – Zwei Schwerverletzte forderte ein Unfall am Sonntagvormittag auf der B500, Abzweigung Sand. Ein mit drei Männern besetzter John Deere Gator fuhr vom Sandsee in Richtung Sander Kreuzung. Vermutlich aufgrund unterschiedlicher Griffigkeitsverhältnisse am Übergang vom schneebedeckten Waldweg zur geräumten Bundesstraße und den Witterungsverhältnissen nicht angepasster Geschwindigkeit drehte sich das Geländefahrzeug im Kreis und kippte auf die Beifahrerseite um. Der Beifahrer und ein verbotenerweise auf der Ladefläche sitzender Mitfahrer wurden aus dem Fahrzeug geschleudert und verletzten sich schwer. Die beiden Mittvierziger wurden in Krankenhäuser eingeliefert. Der Fahrer blieb unverletzt. An dem Gator entstand Sachschaden in Höhe von etwa 5000 Euro. Die B500 musste kurzfristig gesperrt werden, was allerdings zu keinen nennenswerten Behinderungen führte. Neben einem Rettungshubschrauber, der vorsorglich angefordert wurde, waren auch die Feuerwehr Bühlertal, die Bergwacht und zwei Rettungswagen im Einsatz. /Br

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-210
E-Mail: offenburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3894149