Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Bühl – Hoher Sachschaden

Anzeige

Bühl (ots) – Zwei beschädigte Fahrzeuge mit etwa 20.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Wildunfalls am Donnerstagmorgen auf der A 5. Der Fahrer eines Audi war mit seinem Anhänger kurz vor 2 Uhr auf dem rechten Fahrstreifen Richtung Süden unterwegs. Zwischen den Anschlussstellen Baden-Baden und Bühl querte plötzlich ein Reh die Fahrbahn. Der Autofahrer wich nach rechts aus, kollidierte mit der Leitplanke, kam ins Schleudern und blieb entgegen der Fahrtrichtung auf dem Seitenstreifen stehen. Der Anhänger kam quer zur Fahrbahn auf der mittleren und rechten Fahrspur zum Stehen. Ein nachfolgender Lastwagen erkannte den Anhänger des Audi zu spät und prallte auf ihn. Verletzt wurde bei dem Zusammenstoß niemand.

/ks

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3952053